Zum Inhalt springen

Über HSV

HSV Fussball AG

Vorstand:

(Kopie 1)

Vorstandsvorsitzender | Vorstand Marketing und Kommunikation

Bernd Hoffmann

Bernd Hoffmann wurde am 18. Februar 2018 zum Präsidenten des Hamburger Sport-Verein e. V. gewählt und übernahm Anfang März auch das Amt des Aufsichtsratsvorsitzenden. Seit dem 26. Mai 2018 hat der 55-Jährige interimsweise und zum zweiten Mal in seiner Laufbahn die Position des HSV-Vorstandsvorsitzenden inne und verantwortet die Bereiche Marketing und Kommunikation.

Am 21. Januar 1963 in Leverkusen geboren, studierte Hoffmann in Köln und Pennsylvania Betriebswirtschaftslehre und schloss das Studium 1989 als Diplom-Kaufmann ab. Schon damals war der Sohn eines Lehrers als fußballbegeisterter Kleinunternehmer aktiv und schlug anschließend eine Karriere beim damaligen Sportrechtevermarkter UFA Sports bzw. später Sportfive (heute Lagardère Sports) ein. Am 1. Februar 2003 übernahm Hoffmann dann das Amt des HSV-Vorstandsvorsitzenden und übte dieses bis März 2011 aus. In seiner Amtszeit qualifizierte sich der Club mehrfach für internationale Wettbewerbe und erreichte zweimal das Halbfinale der UEFA Europa League.

Vorstand Frank Wettstein

Stellvertretender Vorstandsvorsitzender | Vorstand Finanzen, Recht und Personal   

Frank Wettstein

Seit 2014 ist Frank Wettstein Vorstand der HSV Fußball AG. Als stellvertretender Vorstandsvorsitzender leitet er die Bereiche Finanzen, Recht und Personal und war vom 8. März bis 26. Mai 2018 zudem Alleinvorstand.

Vor seiner Zeit beim HSV war Wettstein lange Jahre bei der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Baker Tilly Roelfs in Düsseldorf tätig, wo er zum Partner aufstieg.

2012 machte er sich mit einem Team von Wirtschaftsprüfern und Beratern selbständig und gründete die Wettstein Schmidt Wirtschaftsprüfungsgesellschaft in Aachen. In dieser Zeit wurde Wettstein parallel auch Partner der Berliner Unternehmensberatung CIC Consultingpartner. Dabei betreute er überwiegend Restrukturierungsfälle in den Bereichen Immobilien und Automotive, fungierte aber auch als Abschlussprüfer börsennotierter Gesellschaften.

Während seiner Zeit als Wirtschaftsprüfer beriet Wettstein unter anderem die Fußballklubs Borussia Dortmund, Alemannia Aachen sowie 1860 München und erwarb sich so einen Ruf als Finanzfachmann im deutschen Profifußball.

Vorstand Sport

Ralf Becker 

Spieler, Trainer, Scout, Geschäftsführer Sport, Vorstand – seit mehr als 25 Jahren ist Ralf Becker in verschiedenen Bereichen des Profifußballs tätig. Als 22-Jähriger wechselte der gebürtige Leonberger, der zuvor u. a. in der Jugend des VfB Stuttgart ausgebildet worden war, zu Bayer 04 Leverkusen und schaffte dort den Durchbruch zum Bundesliga-Spieler. Insgesamt absolvierte Becker für Leverkusen und den FC St. Pauli 38 Partien im Fußballoberhaus und kam für den SSV Reutlingen 05, die Stuttgarter Kickers und den Karlsruher SC zudem zu 111 Zweitliga-Einsätzen.

Nach dem Ende seiner Spielerkarriere schulte Becker zum Trainer um, erwarb die Fußballlehrer-Lizenz und war u. a. für den Karlsruher SC (2006–09, Co-Trainer) und SSV Ulm 1846 (2009–10, Cheftrainer) tätig. Anschließend wechselte er 2011 zurück zu seinem Jugendverein VfB Stuttgart und war dort als Chefscout aktiv.

Von 2016 bis 2018 folgte für Becker bei Holstein Kiel als Geschäftsführer Sport der nächste Schritt. Unter seiner Regie stiegen die „Störche“ nach 36 Jahren wieder in die 2. Bundesliga auf und setzten dort ihren Erfolgsweg bis in die Relegation zur 1. Bundesliga fort. Seit dem 28. Mai 2018 bekleidet der 47-Jährige nun beim Hamburger SV das Amt Vorstand Sport.


Aufsichtsrat

Der Aufsichtsrat der HSV Fußball AG setzt sich aus sechs Mitgliedern zusammen:

Max-Arnold Köttgen (1. Stellvertretender Vorsitzender), Dr. Andreas C. Peters (2. Stellvertretender Vorsitzender), Felix Goedhart, Marcell Jansen, Michael Krall

Amt ruht gemäß § 105 Abs. 2 AktG: Bernd Hoffmann (Vorsitzender)