skip_navigation

Über HSV

HSV Fussball AG

Vorstand:

Vorstandsvorsitzender | Vorstand Marketing und Kommunikation

Bernd Hoffmann

Bernd Hoffmann wurde am 18. Februar 2018 zum Präsidenten des Hamburger Sport-Verein e. V. gewählt und übernahm Anfang März auch das Amt des Aufsichtsratsvorsitzenden. Seit dem 26. Mai 2018 füllt der 55-Jährige zum zweiten Mal in seiner Laufbahn die Position des HSV-Vorstandsvorsitzenden aus und verantwortet die Bereiche Marketing und Kommunikation.

Am 21. Januar 1963 in Leverkusen geboren, studierte Hoffmann in Köln und Pennsylvania Betriebswirtschaftslehre und schloss das Studium 1989 als Diplom-Kaufmann ab. Schon damals war der Sohn eines Lehrers als fußballbegeisterter Kleinunternehmer aktiv und schlug anschließend eine Karriere beim damaligen Sportrechtevermarkter UFA Sports bzw. später Sportfive (heute Lagardère Sports) ein. Am 1. Februar 2003 übernahm Hoffmann dann das Amt des HSV-Vorstandsvorsitzenden und übte dieses bis März 2011 aus. In seiner Amtszeit qualifizierte sich der Club mehrfach für internationale Wettbewerbe und erreichte zweimal das Halbfinale der UEFA Europa League. Anschließend fungierte Hoffmann als Geschäftsführer im Bereich der Sportlerberatung, ehe er sich 2018 entschied, zum HSV zurückzukehren.

Stellvertretender Vorstandsvorsitzender | Vorstand Finanzen, Recht und Personal   

Frank Wettstein

Seit 2014 ist Frank Wettstein Vorstand der HSV Fußball AG. Als stellvertretender Vorstandsvorsitzender leitet er die Bereiche Finanzen, Recht und Personal und war vom 8. März bis 26. Mai 2018 zudem Alleinvorstand.

Vor seiner Zeit beim HSV war Wettstein lange Jahre bei der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Baker Tilly Roelfs in Düsseldorf tätig, wo er zum Partner aufstieg.

2012 machte er sich mit einem Team von Wirtschaftsprüfern und Beratern selbständig und gründete die Wettstein Schmidt Wirtschaftsprüfungsgesellschaft in Aachen. In dieser Zeit wurde Wettstein parallel auch Partner der Berliner Unternehmensberatung CIC Consultingpartner. Dabei betreute er überwiegend Restrukturierungsfälle in den Bereichen Immobilien und Automotive, fungierte aber auch als Abschlussprüfer börsennotierter Gesellschaften.

Während seiner Zeit als Wirtschaftsprüfer beriet Wettstein unter anderem die Fußballklubs Borussia Dortmund, Alemannia Aachen sowie 1860 München und erwarb sich so einen Ruf als Finanzfachmann im deutschen Profifußball.

Vorstand Sport

Jonas Boldt

Seit dem 24. Mai 2019 ist Jonas Boldt als „Vorstand Sport“ beim HSV beschäftigt und verantwortet sowohl den Lizenzspielerbereich als auch die Bereiche Scouting, Spielanalyse und Nachwuchs. 

Zuvor war der am 19. Januar 1982 in Nürnberg geborene und in Heidelberg aufgewachsene Boldt 16 Jahre lang in verschiedenen Positionen beim Bundesligisten Bayer 04 Leverkusen tätig. Dort begann der Sohn eines Lufthansa-Managers, der BWL mit dem Schwerpunkt Sportmanagement studierte, 2003 als Praktikant in der Jugendabteilung und arbeitete sich anschließend nach freier Mitarbeit Stück für Stück im Club nach oben: Zunächst als Scout (ab 2007), dann als Chefscout und Assistent von Sportdirektor Rudi Völler (2009) und später als jüngster Bundesliga-Manager (ab 2014) sowie zuletzt als Leiter der Direktion Sport (Juli bis Dezember 2018) gestaltete Boldt dabei über ein Jahrzehnt lang die erfolgreichen Leverkusener Mannschaften entscheidend mit und erarbeitete sich dadurch in der Fußball-Branche einen exzellenten Ruf.   

Beim HSV füllt der 37-Jährige, der zu Beginn seiner Laufbahn keine Vita im Fußball vorweisen konnte und als Spieler in der Verbandsliga spielte, nun erstmals ein Amt auf der Vorstandsebene aus.


Aufsichtsrat

 

Der Aufsichtsrat der HSV Fußball AG setzt sich aus sieben Mitgliedern zusammen:

Max-Arnold Köttgen (Vorsitzender), Dr. Andreas C. Peters (Stellvertretender Vorsitzender), Markus Frömming, Felix Goedhart, Marcell Jansen, Michael Krall, Thomas Schulz