Zum Inhalt springen

HSV-Splitter

27.06.17

Pollersbeck und Jung nach Elfmeterschießen im EM-Finale

Der neue HSV-Torwart Julian Pollersbeck avancierte dabei zum Elfmeterhelden. Auch Gideon Jung stand in der Startelf und spielte 80 Minuten.

Dienstag, 27.06.2017

+++Pollersbeck und Jung nach Elfmeterschießen im EM-Finale+++

Am Ende war Julian Pollersbeck der gefeierte Mann und wurde von seinen Mannschaftskollegen im Tor von einer Jubeltraube begraben. Der 22-jährige Neuzugang des HSV hielt am Dienstagabend im EM-Halbfinale der U21 den entscheidenden Elfmeter gegen England fest. Damit setzte sich das Team von DFB-Trainer Stefan Kuntz am Ende in einem dramatischen Spiel mit 4:3 im Elfmeterschießen durch. Nach der regulären Spielzeit hatte es zwischen der deutschen Elf, in der neben Pollersbeck auch Gideon Jung in der Startaufstellung stand und 80 Minuten spielte, und den Young Lions aus England 2:2 gestanden. Davie Selke hatte zunächst für das 1:0 gesorgt (35.), die Demarai Gray noch vor der Pause ausglich.

Nach dem Seitenwechsel gingen die Engländer durch Tammy Abraham (50.) in Führung, der eingewechselte Felix Platte egalisierte erneut (70.). Nach der Verlängerung kam dann die große Stunde von Pollersbeck, der zunächst den Versuch von Abraham hielt und dann auch im entscheidenden Elfmeter gegen Redmond die Oberhand behielt. Der Rest war großer Jubel. Der Finalgegner für das Finale am Freitag wird zwischen Italien und Spanien ermittelt.

+++Testspiel gegen Holstein Kiel nicht in Rendsburg+++ 

Das für den 19. Juli (Anstoß: 18:00 Uhr) angesetzte Testspiel zwischen dem Zweitiligaaufsteiger Holstein Kiel und dem Hamburger SV kann nicht wie geplant im Rendsburger Stadion Nobiskrug stattfinden. Wie der Schleswig-Holsteinische Zeitungsverlag als Veranstalter mitteilte, habe die Polizei erhebliche Sicherheitsbedenken, da ein räumliche Abtrennung der beiden Fanlager nicht gewährleistet werden könne. Somit muss das Testspiel nun in ein anderes Stadion verlegt werden. Im Gespräch ist das Manfred-Werner-Stadion in Flensburg, in dem der Regionalligist SC Weiche Flensburg 08 seine Heimspiele bestreitet. Bis biher rund 4.000 verkauften Tickets behalten ihre Gültigkeit für den neuen, noch nicht endgültig feststehenden Spielort. 


Montag, 26.06.2017

+++Mats Köhlert im Aufgebot für die U19-EM+++

DFB-Trainer Frank Kramer hat zum Abschluss des U19-Trainingslagers in Grassau seinen endgültigen Kader für die U19-Europameisterschaft in Georgien (2. bis 15 Juli) nominiert. HSV-Youngster Mats Köhlert hat es dabei in das 18 Mann starke Aufgebot für die Endrunde geschafft und freut sich auf sein drittes großes Turnier nach der U17-Europameisterschaft 2015 in Bulgarien sowie der U17-Weltmeisterschaft 2015 in Chile. "Es ist immer eine große Ehre, das eigene Land bei einem großen Turnier vertreten zu dürfen. Ich freue mich riesig auf diese Herausforderung und wir als Team werden unser Bestes geben", erklärt der 19-Jährige, der auf insgesamt 30 Länderspiele als Jugend-Nationalspieler (U16 bis U19) zurückblicken kann. 

Köhlerts Teamkollegen Christian Stark wurde als einer von fünf Spielern aus dem ursprünglichen Aufgebot gestrichen, steht aber wie zwölf weitere Profis auf Abruf für das Turnier in Georgien, bei dem die deutsche Mannschaft den vierten EM-Titel nach 1981, 2008 und 2014 in dieser Altersklasse anstrebt. Los geht es am 3. Juli (ab 18 Uhr) mit der Partie gegen die Niederlande. Am 6. Juli (ab 18 Uhr) heißt der Gegner Bulgarien, ehe zum Abschluss der Gruppe B am 9. Juli (ab 18 Uhr) der Klassiker gegen England steigt. Die zwei punktbesten Teams beider Gruppen qualifizieren sich für die Halbfinalpartien, ehe am 15. Juli (ab 18 Uhr) in Tiflis das Endspiel stattfindet. 


Samstag, 24.06.2017

+++U21 um Gidoen Jung im Halbfinale+++

Die deutsche U21-Nationalmannschaft hat trotz einer 0:1-Niederlage im letzten Gruppenspiel gegen Italien das Halbfinale der Europameisterschaft in Polen erreicht. Das Team von Trainer Stefan Kuntz musste dabei in der 30. Minute den entscheidenden Treffer durch Federico Bernardeschi hinnehmen, vermied im Anschluss aber eine höhere Niederlage, die gleichbedeutend mit dem Turnier-Aus gewesen wäre. Gideon Jung wurde dabei in der 72. Minute eingewechselt und trug in der Defensive seinen Teil zum Halbfinaleinzug bei. Dort trifft die deutsche Mannschaft am Dienstagabend (Anstoß: 18 Uhr) nun auf England. Italien zog währenddessen als bester Gruppenzweiter ebenfalls in die Runde der letzten vier und bekommt es mit der U21-Auswahl Spaniens zu tun. 

+++Alles Gute, "Ditschi" Ripp+++ 

Der ehemalige HSVer Hans-Jürgen Ripp feiert heute seinen 71. Geburtstag. Der gebürtige Hamburger schnürte von 1970 bis 1979 die Schuhe für die Rothosen und absolvierte 177 Bundesliga-Spiele. Der Verteidiger gewann dabei die Deutsche Meisterschaft (1979), den Deutschen Pokal (1976) und den Europapokal der Pokalsieger (1977). Nicht zuletzt wegen dieser Erfolge wurde Ripp in diesem Jahr in den Hamburger "Walk of Fame" aufgenommen. Der HSV wünscht "Ditschi" alles Gute zu seinem Ehrentag und weiterhin viel Gesundheit!  


Donnerstag, 22.06.2017

+++Jung & DFB-U21 erneut siegreich+++

Gideon Jung und die deutsche U21-Nationalmannschaft haben am Mittwochabend im zweiten Spiel der EM ihren zweiten Sieg eingefahren. Gegen Dänemark gewann die Mannschaft von Trainer Stefan Kuntz mit 3:0. Jung wurde wie bereits im ersten Spiel in der 66. Minute eingewechselt. Das letzte Gruppenspiel bestreitet das deutsche Team am Samstagabend gegen Italien.

+++Vorfreude auf die Ferien+++

Lang dauert es nicht mehr, dann sind endlich Schulferien. Und der HSV hat das perfekte Programm für die Kids: das Kinderferienprogramm. Alles Infos zu den HSV-Veranstaltungen für spannende Ferientage findet ihr hier. Und auch in der HSV-Fußballschule brummt es in der Ferienzeit richtig. Schaut doch hier einmal nach, ob auch bei euch vor der Tür eines der Fußballschulen-Camps des HSV stattfindet. Schöne Ferien!


Mittwoch, 21.06.2017

+++Gideon Jung: 2. Spiel der U21-EM+++

Gideon Jung und die deutsche U21-Nationalmannschaft treffen heute Abend um 20.45 Uhr im zweiten Spiel des Turniers auf Dänemark. Nach dem 2:0-Erfolg im ersten Spiel über Tschechien könnten die Deutschen am Mittwochabend (live im ZDF) schon einen wichtigen Schritt in Richtung Halbfinale machen.

+++Freier Dauerkartenvorverkauf startet+++

Am Donnerstagmorgen beginnt der freie Dauerkartenvorverkauf für die neue Saison. 93 Prozent der letztjährigen Dauerkarten-Besitzer haben ihr Abo verlängert und auch der Mitglieder-Vorverkauf ist abgeschlossen. Mehr als 22.000 Karten sind bereits verkauft. Nun beginnt also der freie Verkauf. Und so geht`s:  Im Online-Ticketshop sowie über die HSV-Hotline 040/4155-1887 geht es pünktlich um 8 Uhr los, persönlich erworben werden können die Dauerkarten im HSV Service-Center im Volksparkstadion, hier beginnt der Verkauf ab 10 Uhr. Der Dauerkartenvorverkauf für die Saison 2017/18 läuft noch bis zum 26. Juni.

Sonntag, 18.06.2017

+++Jung: Sieg zum Start der U21-EM+++

Gideon Jung und die deutsche U21-Nationalmannschaft sind am Sonntagabend gegen Tschechien mit einem Sieg in die Europameisterschaft gestartet. Zum Start des Turniers in Polen gewann die deutsche Auswahl mit 2:0. Jung wurde hierbei in der 66. Minute eingewechselt und spielte seinen Part auf der Sechserposition gewohnt sicher und souverän.

+++Letzter Tag: Schnäppchenjagd beim Saisonschlussverkauf+++

Seit Sonnabend (17. Juni) findet im Arena-Store im Volksparkstadion der große Saisonschlussverkauf des HSV statt. Auf einer Sonderfläche locken mehr als 400 verschiedene Schnäppchen mit Rabatten von bis zu 80 Prozent die Besucher. Viele Rothosenanhänger schauten bereits am ersten Veranstaltungstag vorbei und sicherten sich ihre Souvenirs. Wer heute noch den letzten Tag zur Schnäppchenjagd nutzen möchte, ist herzlich eingeladen. Neben den vielen Angeboten lockt zudem ein buntes Rahmenprogramm.

+++Happy Birthday, Alen Halilovic!+++

Am heutigen Sonntag feiert Alen Halilovic seinen 21. Geburtstag. Der Offensivspieler wechselte im Sommer 2016 vom FC Barcelona an die Elbe und kam in der Hinrunde der vergangenen Saison auf sieben Einsätze für die Rothosen, erzielte dabei im DFB-Pokal gegen den FSV Zwickau sogar ein Tor. Im Januar wechselte der gebürtige Kroate auf Leihbasis für anderthalb Jahre zum spanischen Erstligisten UD Las Palmas. Dort bestritt er bislang 18 Partien. Der HSV gratuliert Alen zu seinem Geburtstag und wünscht alles Gute!

(Kopie 1)