Zum Inhalt springen

HSV-SPLITTER

27.09.16

Zweites Training, voller Einsatz

Dieser Platz ist den kleinen Geschichten und kurzen Meldungen gewidmet, die sich t├Ąglich rund um die Fu├čball-Bundesligamannschaft und den Hamburger SV abspielen.

Dienstag, 27.09.2016

+++Zweites Training, voller Einsatz+++

Im zweiten Training unter Neu-Trainer Markus Gisdol feilten die Rothosen heute Nachmittag bei strahlendem Sonnenschein und vor mehreren hundert Zaung├Ąsten an den Abl├Ąufen im Offensivspiel. Mit viel Tempo und dem Blick nach vorne wurden Pass- und Spielformen trainiert. Hohes Engagement zeigte nicht nur das neue Trainertrio des HSV, das von den Co-Trainern Frank Fr├Âhling und Frank Kaspari komplettiert wird, sondern vor allem auch die HSV-Profis, die neue ├ťbungen und Ans├Ątze mit viel Bereitschaft angingen. Innenverteidiger Emir Spahic konnte dabei wieder die volle Einheit mit der Mannschaft absolvieren.   

+++Duo individuell+++

Dennis Diekmeier und Albin Ekdal konnten heute nicht mit der Mannschaft trainieren, lie├čen sich aber dennoch auf dem Trainingsgel├Ąnde am Volksparkstadion blicken. Beide absolvierten eine individuelle Einheit mit Reha-Trainer Sebastian Capel.  

+++ Gregoritsch im Aufgebot des ├Âsterreichischen Nationalteams+++

Michael Gregoritsch wurde in den 23-Mann-Kader der ├Âsterreichischen A-Nationalmannschaft berufen. Im Rahmen der L├Ąnderspielperiode vom 3. bis 14. Oktober wird das Team von Bundestrainer Marcel Koller in der WM-Qualifikation auf die Mannschaften aus Wales (6. Oktober) sowie Serbien (9. Oktober) treffen.

+++Rene Adler dankt Labbadia+++

Keeper Rene Adler hat seinem ehemaligen Coach Bruno Labbadia, der seit Sonntag (25. September) von seinen Aufgaben beurlaubt ist, via Facebook f├╝r die zur├╝ckliegende ÔÇ×brutal intensive ZeitÔÇť gedankt und dem Coach alles Gute f├╝r die Zukunft gew├╝nscht. In einem emotionalen Post erinnert der Rothosen-Keeper noch einmal an die Relegation 2015, als Labbadia mit dem Team ÔÇ×das fast Unm├Âgliche m├Âglich gemachtÔÇť und den Klassenerhalt geschafft hatte. Zudem nahm er sich und die Mannschaft noch einmal in die Verantwortung f├╝r die nicht erbrachten Leistungen in den ersten vier Spielen der Bundesliga-Saison. 

Den kompletten Post von Rene Adler k├Ânnt ihr hier nachlesen. 

+++Herzlichen Gl├╝ckwunsch, Michael Oenning und Waldemar Matysik+++

Zwei ehemalige HSV-Akteure feiern heute ihre Geburtstage. Michael Oenning, der 2011 in 15 Partien die Geschicke der Rothosen als Cheftrainer leitete, begeht heute seinen 51. Ehrentag. Oenning war bereits zwischen 2010 und 2011 als Co-Trainer f├╝r den HSV aktiv. Seit dem 2. Januar 2016 ist der geb├╝rtige Coesfelder nun Trainer des ungarischen Erstligisten Vasas FC Budapest. Waldemar Matysik (55) feiert heute ebenfalls Geburtstag. Der ehemalige Abwehrspieler des HSV stand in insgesamt 100 Partien f├╝r die Rothosen auf dem Platz und erzielte dabei ein Tor. Matysik spielte zwischen 1990 und 1993 f├╝r den HSV. 

Der HSV gratuliert Michael Oenning und Waldemar Matysik recht herzlich.

+++K├Âhlert und Stark f├╝r DFB-Junioren nominiert+++

Die HSV-Talente Mats K├Âhlert und Christian Stark wurden f├╝r die deutsche U19-Nationalmannschaft nominiert. In der kommenden L├Ąnderspielperiode trifft das Team von Trainer Frank Kramer im Rahmen der WM-Qualifikation auf Gibraltar (6. Oktober), Albanien (8. Oktober) sowie Irland (11. Oktober). 


Montag, 26.09.2016

+++Djourou im vorl├Ąufigen Aufgebot der Schweiz+++

Johan Djourou wurde f├╝r die L├Ąnderspielperiode vom 3. bis 14. Oktober in den vorl├Ąufigen Kader der schweizerischen Nationalmannschaft berufen. Die Schweiz trifft im Rahmen der WM-Qualifikation am 7. Oktober auf Ungarn und am 10. Oktober auf Andorra ÔÇô beide Spiele finden ausw├Ąrts statt. 

HSV-Kapit├Ąn Djourou lief bislang 61 Mal f├╝r die Nationalmannschaft der Schweiz auf.


Freitag, 23.09.2016

+++Verkaufsoffener Sonntag in drei HSV-Fanshops+++

Der n├Ąchste verkaufsoffene Sonntag steht vor der T├╝r. Am 25. September von 13 bis 18 Uhr haben wieder zahlreiche Gesch├Ąfte und City-Passagen in Hamburg ge├Âffnet. Darunter auch drei HSV-Fanshops, die die Rothosen-Anh├Ąnger zum Shoppingvergn├╝gen einladen.

Die nachfolgenden Stores haben am Sonntag in der Zeit von 13 bis 18 Uhr ge├Âffnet:

HSV City-Store, Innenstadt, Schmiedestr. 2, 20095 Hamburg
HSV-Fanshop im Alstertal Einkaufszentrum, Heegbarg 31, 22391 Hamburg
HSV-Fanshop im Elbe-Einkaufszentrum, Osdorfer Landstr. 131-135, 22609 Hamburg

Wir w├╝nschen allen HSV-Fans viel Spa├č beim Shoppen.


Donnerstag, 22.09.2016

+++Mitglieder-Vorverkauf f├╝r K├Âln-Spiel gestartet+++

Am heutigen Donnerstag startet der Mitglieder-Vorverkauf f├╝r das Ausw├Ąrtsspiel beim 1. FC K├Âln am 30. Oktober. Mitglieder, die die Rothosen zur Sonntagspartie (Ansto├č 17:30 Uhr) gegen die Gei├čb├Âcke begleiten m├Âchten, k├Ânnen ab sofort Karten erwerben. Tickets gibt es ab 17,60 Euro und k├Ânnen im Online-Ticketshop sowie im HSV Service-Center erworben werden. Bitte beachtet, dass keine telefonischen Bestellungen entgegengenommen werden k├Ânnen.

Weitere Infos findet ihr hier.


Mittwoch, 21.09.2016

+++Leistenprobleme bei Filip Kostic+++

Fl├╝gelflitzer Filip Kostic muss es derzeit etwas langsamer angehen lassen: Der 23-J├Ąhrige hat seit dem Bundesliga-Spiel gegen RB Leipzig am vergangenen Samstag (17. September) mit Leistenproblemen zu k├Ąmpfen. Die Beschwerden waren auch der Grund daf├╝r, dass der Serbe f├╝r die Partie gegen den SC Freiburg am Dienstag (20. September) nicht im Kader stand. Gemeinsam mit dem Trainerteam und der medizinischen Abteilung muss nun von Tag zu Tag entschieden werden, inwiefern Kostic wieder am Trainingsalltag teilnehmen kann. 

+++Noch knapp 1.000 Bayern-Karten zur Verf├╝gung+++

Am Samstag (24. September, Ansto├č 15:30 Uhr) empf├Ąngt der HSV den FC Bayern M├╝nchen im heimischen Volksparkstadion zum klassischen Nord-S├╝d-Duell. F├╝r das Spiel gegen den Rekordmeister aus M├╝nchen gibt es noch rund 1.000 Karten. Wer die Partie noch live verfolgen m├Âchte, kann sich also noch schnell Tickets sichern. Karten gibt es im Online-Ticketshop, im HSV Service Center sowie in allen HSV-Fanshops. 

Weitere Infos findet ihr hier.

+++Mitglieder-Vorverkauf f├╝r K├Âln-Spiel startet Donnerstag+++

Am morgigen Donnerstag (22. September) startet der Mitglieder-Vorverkauf f├╝r das Ausw├Ąrtsspiel beim 1. FC K├Âln am 30. Oktober. Mitglieder, die die Rothosen zur Sonntagspartie (Ansto├č 17:30 Uhr) gegen die Gei├čb├Âcke begleiten m├Âchten, k├Ânnen ab morgen an den bekannten Vorverkaufsstellen Karten erwerben. 

Weitere Infos folgen hier.


Dienstag, 20.09.2016

+++Spahic, Kostic und Halilovic f├╝r Nationalteams nominiert+++

Emir Spahic, Filip Kostic sowie Alen Halilovic wurden f├╝r die anstehende L├Ąnderspielperiode vom 3. bis 14. Oktober vom jeweiligen Verband f├╝r ihre Nationalmannschaften nominiert. 

Abwehrchef Emir Spahic trifft dabei im Rahmen der WM-Qualifikation mit Bosnien-Herzegowina am 7. Oktober in Br├╝ssel auf Belgien sowie am 10. Oktober in Zenica auf Zypern. Auch f├╝r Filip Kostic und seine serbische Nationalmannschaft stehen WM-Qualifikationsspiele auf dem Plan: Am 6. Oktober geht es ausw├Ąrts gegen Moldawien, bevor Kostic und Co am 9. Oktober ├ľsterreich erwarten.

Neuzugang Alen Halilovic wurde dagegen f├╝r die U21-Nationalmannschaft Kroatiens nominiert. Das Team von Trainer Nenad Gracan trifft am 10. Oktober im Rahmen der U21-Europameisterschafts-Qualifikation in Trelleborg auf Schweden. 


Montag, 19.09.2016

+++Sakai und Wood f├╝r Nationalteams nominiert+++

Gotoku Sakai wurde f├╝r den Kader der japanischen Nationalmannschaft nominiert. Der Rechtsverteidiger trifft mit der japanischen Mannschaft in der Qualifikation f├╝r die WM 2018 in Russland am 6. Oktober in Saitama auf den Irak und am 11. Oktober in Melbourne auf Australien. 

Bobby Wood wurde in den vorl├Ąufigen Kader f├╝r die zwei Freundschaftsspiele der US-Nationalmannschaft gegen Kuba am 7. Oktober in Havanna und gegen Neuseeland am 11. Oktober in Washington D.C. berufen.

+++Gregoritsch im vorl├Ąufigen Kader der A-Nationalmannschaft sowie der U21+++

Nachdem Michael Gregoritsch in der Vorwoche bereits f├╝r den vorl├Ąufigen Kader der ├Âsterreichischen U21-Nationalmannschaft nominiert worden ist, folgte nun die Nominierung f├╝r die A-Nationalmannschaft ├ľsterreichs. Diese wird in der L├Ąnderspielperiode vom 3. bis 14. Oktober im Rahmen der WM-Qualifikation auf die Mannschaften aus Wales (6. Oktober) sowie Serbien (9. Oktober) treffen. 

In welchem Aufgebot Gregoritsch am Ende steht, entscheidet sich am 27. September. 

+++Freier Vorverkauf f├╝r Gladbach-Spiel gestartet+++

F├╝r das Ausw├Ąrtsspiel des HSV gegen Borussia M├Ânchengladbach am 15. Oktober (Ansto├č 15:30 Uhr) ist heute der freie Vorverkauf gestartet. Wer die Rothosen mit an den Niederrhein begleiten m├Âchte, kann sich jetzt noch Karten sichern. Tickets gibt es ab 15,90 Euro und k├Ânnen im Online-Ticketshop sowie im HSV Service-Center erworben werden. Bitte beachtete, dass keine telefonischen Bestellungen entgegengenommen werden k├Ânnen.

Weitere Infos findet ihr hier

+++HSV-Duo Ludwig/Walkenhorst gewinnt Finale der Welttour+++

Laura Ludwig und Kira Walkenhorst haben ihre unglaublich erfolgreiche Saison gekr├Ânt. Im letzten Turnier der diesj├Ąhrigen Spielzeit gewannen sie das Welttour-Finale in Toronto gegen die Schweizerinnen Joana Heidruch und Nadine Zumkehr in zwei S├Ątzen mit 21:18 und 21:16. Damit schlie├čen die Hamburger Beachvolleyballerinnen die Saison als erstes deutsches Team als Weltranglistenerste ab. 

Der HSV gratuliert Laura Ludwig und Kira Walkenhorst zu dieser sensationellen Leistung!


Sonntag, 18.09.2016

+++Happy Birthday, Lewis Holtby!+++

Als Lewis Holtby am Sonntag den Trainingsplatz betrat, da standen schon einige Fans bereit, um dem seit heute 26-J├Ąhrigen zu gratulieren. Da schlie├čt sich auch HSV.de gern an und sagt: Herzlichen Gl├╝ckwunsch zum Geburtstag, lieber Lewis!

+++Alle Mann an Bord+++

"Alle haben das Spiel ohne gr├Â├čere Blessuren ├╝berstanden", sagte Bruno Labbadia am Sonntagmorgen. Dennis Diekmeier fehlte bereits gegen Leipzig verletzt, ansonsten sind alle Mann an Bord. Und die trainieren am Montag nicht-├Âffentlich, ehe es am Nachmittag per Flieger in Richtung Breisgau geht.


Samstag, 17.09.2016

+++Barbarez feiert Geburtstag+++

Sergej Barbarez, der f├╝r den HSV von 2000 bis 2006 in insgesamt 174 Bundesliga-Spielen auf Torejagd ging und dabei auch stolze 65 Mal traf, feiert heute seinen 45. Geburtstag. Der Torsch├╝tzenk├Ânig von 2001 (22 Treffer, zusammen mit Ebbe Sand) war heute im Stadion und wurde ├╝ber die Anzeigentafel begl├╝ckw├╝nscht. Der gesamte Verein schlie├čt sich dem auch an dieser Stelle an. Alles Gute, Sergej!


Freitag, 16.09.2016

+++Gregoritsch im vorl├Ąufigen Kader der U21+++

Michael Gregoritsch wurde in den vorl├Ąufigen Kader der ├Âsterreichischen U21-Nationalmannschaft f├╝r die n├Ąchste L├Ąnderspielperiode vom 3. bis 14. Oktober berufen. Die endg├╝ltige Bekanntgabe erfolgt eine Woche vor der Zusammenkunft der Nationalmannschaft vor den EM-Qualifikationsspielen gegen die Far├Âer (7. Oktober) und Deutschland (11. Oktober).

Michael Gregoritsch absolvierte bislang 28 Spiele (20 Tore) f├╝r die U21 ├ľsterreichs und lief dazu einmal f├╝r die A-Nationalmannschaft auf.

+++Rollstuhlbasketballerinnen stehen im Finale der Paralympics+++

Die deutschen Rollstuhlbasketballerinnen um HSV- und Nationalmannschaftstrainer Holger Glinicki sowie den Hamburger Korbj├Ągerinnen Gesche Sch├╝nemann, Annika Zeyen, Maya Lindholm und Simone Kues haben das Finale der Paralympischen Spiele in Rio de Janeiro erreicht. Wie schon bei den Spielen 2008 (Peking) und 2012 (London) hat das Team damit bereits jetzt eine Medaille sicher und greift nach Gold.
Im Halbfinale von Rio de Janeiro bezwangen die deutschen Damen die Niederlande verdient mit 55:45 und treffen heute im Finale auf die USA (17:30 Uhr).


Donnerstag, 15.09.2016

+++Mitgliedervorverkauf f├╝r Gladbach gestartet+++

Am Mittwochmorgen ist der Mitgliedervorverkauft f├╝r das Ausw├Ąrtsspiel gegen Borussia M├Ânchengladbach am 15. Oktober gestartet. Mitglieder k├Ânnen ab sofort bis zu 4 Tickets im Online-Ticketshop oder im HSV Service-Center erwerben. Karten gibt es bereits ab 16 Euro. 

Weitere Infos findet ihr hier

+++Rollstuhlbasketballerinnen k├Ąmpfen um Final-Einzug+++

Die deutsche Rollstuhlbasketball-Nationalmannschaft der Damen kann zum dritten Mal in Folge nach paralympischen Edelmetall greifen. Nachdem das Team von HSV- und Nationalmannschaftstrainer Holger Glinicki am Dienstag (13. September) Frankreich glatt mit 76:28 bezwungen hatte, trifft die deutsche Auswahl mit den HSV-Korbj├Ągerinnen Gesche Sch├╝nemann, Annika Zeyen, Maya Lindholm und Simone Kues heute im Halbfinale auf die Niederlande. 

Geplatzt ist der Traum von Edelmetall allerdings f├╝r das deutsche Herren-Team im Rollstuhlbasketball. Denkbar knapp unterlag das Team um die HSV-Akteure Matthias Heimbach und Kai M├Âller den Spaniern im Viertelfinale mit 66:70.

+++DFB best├Ątigt die Eliteschule des Fu├čballs f├╝r weitere 3 Jahre++

Gute Nachrichten aus dem Nachwuchsleistungszentrum. Bei einer Evaluierung durch eine Delegation vom DFB am 31. Mai und 01. Juni in Person der Herren Sch├Ânig und Engel wurde die Zusammenarbeit der Eliteschule des Fu├čballs, bestehend aus dem Hamburger Fu├čball Verband, den Heidberg-Schulen und dem Nachwuchsleistungszentrum des Hamburger SV mit einer Genehmigung f├╝r weitere drei Jahre belohnt. ├ťberpr├╝ft wurden die sportlichen sowie auch au├čersportlichen Abl├Ąufe und die infrastrukturellen Begebenheiten. Verbesserungen in den Abl├Ąufen wurden beim DFB besonders bei der inhaltlichen und organisatorischen Ausgestaltung des Schultrainings und der Kommunikation zwischen Verband, Schule und Verein aufgef├╝hrt. ÔÇ×Wir sind sehr gl├╝cklich ├╝ber die sowohl inhaltlich, als auch emotional wirklich sehr gute Zusammenarbeit zwischen allen Partnern des Verbundsystems. Insbesondere die Zusammenarbeit mit den Heidberg-Schulen, welche unseren Spielern einen guten Mix aus sportlichen Anforderungen und Wissensinhalten bieten, lassen die Kooperation sehr lebendig wirken. Die Schnittstellen zwischen Verband, Schulen und Verein werden im Sinne unserer Spieler weiter eng zusammenarbeiten, um uns stetig weiter zu verbessernÔÇť, so Matthias Hellmig, der als Schulkoordinator und Karrierebegleiter erster Ansprechpartner f├╝r die Thematik im Verein ist. K├╝rzlich schafften mit Frank Ronstadt, Mats K├Âhlert und Jonas Behounek drei Spieler des Verbundsystems den Sprung in das Trainingslager der Profis.

+++"Ruhig Brauner - Die HSV-Schau" ist online++

Ruhig Brauner - Die HSV-Schau geht in eine neue Runde. Vor dem Heimspiel gegen RB Leipzig pr├Ąsentiert der ehemalige Stadionsprecher der Rothosen und Tagesschau-Ikone, Jo Brauner, wieder Neuigkeiten rund um den Verein. Alles nat├╝rlich mit ein wenig Augenzwinkern...aber schaut selbst:

https://www.youtube.com/watch?v=W73U4fajHZc


Mittwoch, 14.09.2016

+++Intensive Einheit in der Mittagshitze++

Komplett verschwitzt und geschafft, daf├╝r aber mit einer intensiven Einheit in den Knochen verlie├čen die Rothosen heute das Trainingsgel├Ąnde am Volksparkstadion. "Das war nicht ohne, ich bin echt kaputt", so etwa Angreifer Luca Waldschmidt. Zuvor hatten die Rothosen in der Mittagshitze auf dem kompletten Feld Elf-gegen-Elf gespielt und intensiv an ihrem eigenen Spiel gearbeitet. Die perfekte Vorbereitung f├╝r das kommende Punktspiel am Samstagnachmittag gegen RB Leipzig. Torj├Ąger Bobby Wood (Belastungssteuerung) und Kapit├Ąn Johan Djourou (Aufbautraining) absolvierten dabei eine individuelle Einheit. Letzterer blieb nach seiner Laufeinheit noch kurz am Trainingsplatz stehen und begutachtete das Treiben der Mannschaft, die ihn heute als Kapit├Ąn best├Ątigt hat. "Ich bin dankbar f├╝r das Vertrauen meiner Mannschaftskollegen. Ich habe schon in der letzten Saison gesagt, dass f├╝r mich immer 11 Kapit├Ąne auf dem Feld stehen, wir sind ein Team", so Djourou, der einen Einsatz am Samstag noch nicht abgeschrieben hat.        

+++G├╝nter Netzer und Ivica Olic feiern ihren Geburtstag+++

Herzlichen Gl├╝ckwunsch, G├╝nter Netzer und Ivica Olic! Die beiden ehemaligen HSV-Akteure begehen am heutigen Mittwoch ihren Ehrentag. 

G├╝nter Netzer, der zwischen 1978 bis 1986 als Manager des HSV t├Ątig war und in dieser Zeit mit dem Verein dreimal Deutscher Meister (1979, 1982, 1983) wurde und zudem den Europapokal der Landesmeister (1983) gewann, feiert heute seinen 72 Geburstag.  

Ivica Olic begeht hingegen seinen 37. Ehrentag. Der geb├╝rtige Kroate spielte insgesamt drei Spielzeiten f├╝r den HSV, absolvierte in dieser Zeit 153 Spiele f├╝r die Rothosen und erzielte dabei 51 Tore. Aktuell steht der Mittelst├╝rmer beim Zweitligisten TSV 1860 M├╝nchen unter Vertrag. 

Der HSV gratuliert G├╝nter Netzer und Ivica Olic sehr herzlich!

+++NDR zeigt Dokumentation ├╝ber ehemaligen HSV-Profi Heinz Bonn+++

Der ehemalige HSV-Spieler Heinz Bonn wurde am 5. Dezember 1991 erstochen in seiner Wohnung aufgefunden ÔÇô der Mord an dem homosexuellen Fu├čballer konnte jedoch auch 25 Jahre nach der brutalen Tat noch nicht aufgekl├Ąrt werden. NDR-Redakteur Andreas Becker hat sich zwei Jahre lang auf Spurensuche begeben und unter anderem mit HSV-Legende Uwe Seeler gesprochen, um das Leben des Heinz Bonn nachzuzeichnen. Bonn war zwischen 1970 und 1973 f├╝r die Rothosen als Spieler aktiv.

Die Dokumentation wird am 18. September (23:35 bis 00:05 Uhr) auf NDR gezeigt, ab Montag (19. September) ist der Film dann auch in der NDR-Mediathek zu finden. 

Einschalten lohnt sich.

(Kopie 1)