skip_navigation

Inklusion

02.03.20

Neues vom HSV

Regelmäßig gibt es hier aktuelle Neuigkeiten über den HSV in Leichter Sprache:


Der HSV verliert gegen Erzgebirge Aue

Der HSV hat am Sonnabend gegen Erzgebirge Aue gespielt.

Aue ist eine Stadt im Bundesland Sachsen.

Der HSV hat das Spiel 0 zu 3 verloren.

Es war kein guter Tag für den HSV.

Weil der HSV 3 Gegentore bekommen hat.

Weil sich Ewerton und Timo Letschert verletzt haben.

Und weil der HSV die wenigen Tor-Möglichkeiten vergeben hat.

Und weil Gideon Jung die Gelb-Rote Karte bekommen hat.

Eine Gelb-Rote Karte bedeutet:

Der Spieler hat im gleichen Spiel schon mal eine Gelbe Karte bekommen.

Dann hat er sich wieder nicht an die Regeln gehalten.

Dann zeigt der Schiedsrichter die Gelb-Rote Karte.

Der Spieler darf nicht mehr mitspielen.

Der HSV hat verdient verloren.

Der Tag war sehr unglücklich und ärgerlich.

Der Trainer hat gesagt:

  • Erzgebirge Aue hat verdient gewonnen.
  • Unsere Mannschaft wollte viel besser spielen.
  • Das haben wir nicht geschafft.
  • Wir müssen darüber nachdenken.
  • Dann geht es weiter.

Jetzt hat der HSV 41 Punkte.

Und ist in der Tabelle auf dem 3. Platz.


Nächstes Spiel: Regensburg

Am 25. Spieltag spielt der HSV gegen Jahn Regensburg.

Regensburg ist eine Stadt im Bundesland Bayern.

Regensburg steht in der Tabelle auf dem 9. Platz.

Der HSV spielt zuhause.

Das bedeutet: Der HSV spielt in Hamburg, im Volksparkstadion.

Das Spiel findet am Sonnabend um 13 Uhr statt.

Es gibt hier noch Karten zu kaufen.