skip_navigation

Verein

18.06.20

Mehr als 455.000 Euro für Sportprojekte im HSV e.V.

Die von Alexander Otto initiierte HSV-Campus gGmbH vergibt weitere Fördermittel für nachhaltige Projekte.

Die gemeinnützige HSV-Campus GmbH, die Eigentümerin der Alexander-Otto-Akademie, hat die Förderung zahlreicher neuer Projekte im gemeinnützigen HSV e.V. beschlossen. Einen besonderen Schwerpunkt legt die HSV-Campus gGmbH dabei auf die Unterstützung des HSV auf seinem Weg zu verbesserten digitalen Strukturen im Verein. Nachdem die HSV-Campus gGmbH bereits maßgeblich die Erarbeitung einer Digitalisierungsstrategie möglich gemacht hat, fördert sie nun auch umfassend die Umsetzung der ersten daraus abgeleiteten Digitalisierungsmaßnahmen, wozu ein Online-Mitgliederportal, der digitale Mitgliedsausweis und der Relaunch der Vereinswebseiten zählen. Auch der Aufbau einer Mountainbike-Sparte zählt zu den Förderungen, die das Vereinsangebot um eine Trendsportart erweitert. Die geförderten Projekte im Einzelnen:

-    Die Einführung eines Online-Mitgliederportals, eines digitalen Mitgliedsausweises und der Relaunch der Vereinswebseiten,
-    Aufbau einer Mountainbike-Sparte mit Schnupperkursen für den Breiten- und Schulsport auf der neuen Trainingsstrecke im Volkspark,
-    Anschaffung neuer Ausrüstung für das Handbike-Angebot mit Dorothee Vieth und Etablierung von Schnuppertrainings,
-    Anschaffung eines SoccerCourts insbesondere für Inklusions- und Integrationsmannschaften in Norderstedt,
-    Einführung eines jährlichen Ehrenamtspreises für engagierte Vereinsmitglieder mit Auszeichnung bei der Mitgliederversammlung,
-    Anschaffung von Messgeräten für Geschwindigkeit und Sprungkraft für die Leichtathleten und Fußballer,
-    Anschaffung von Aufzeichnungs- und Analysetechnik für Spiel- und Trainingseinheiten im Fußball-Nachwuchsbereich, 
-    Förderung der U20-Eishockeymannschaft beim Trainings- und Spielbetrieb und somit Stärkung des gesamten Eishockeynachwuchses, 
-    Aufbau eines Materiallagers für die Disc-Golf-Abteilung, 
-    Bau eines Kunststofftennisplatzes als Allwetterplatz in Norderstedt, der ganzjährig genutzt werden kann,
-    Anschaffung von Sportequipment für unterschiedliche Abteilungen,
-    Förderung von Trainerlizenzen,
-    Förderung von infrastrukturerhaltenden Maßnahmen auf dem Trainingsgelände in Norderstedt.

Alexander Otto, Beiratsvorsitzender der HSV-Campus gGmbH: „Wir möchten den HSV auf seinem Weg der Digitalisierung weiter intensiv unterstützen. Die Digitalisierung verbessert den Mitgliederservice, verschlankt und beschleunigt viele Prozesse und entlastet die Ehrenamtlichen. Hier ist der Verein auf einem sehr guten Weg. Zudem begrüße ich, dass der HSV mit der Schaffung einer Mountainbike-Sparte eine neue Trendsportart anbietet. Das stärkt unseren Universalsportverein.“

Jonas Boldt, Vorstand der HSV Fußball AG: „Ich halte es für sinnvoll und verantwortungsbewusst, dass sich der HSV für die Zukunft aufstellt. Die unterstützten Projekte und Investitionen zielen allesamt darauf ab, den HSV zu einem modernen, attraktiven Sportverein zu machen, der sowohl im Breiten- als auch im Leistungssport zuhause ist. Die nun anstehenden Digitalisierungsschritte sind meines Erachtens unumgänglich, wenn der Verein flexibler, schneller und noch stabiler werden will.“ 

Marcell Jansen, Präsident des HSV e.V.: „Wir sind Alexander Otto und der HSV-Campus gGmbH sehr dankbar für die einzigartige Unterstützung. Die erneuten Förderungen ermöglichen es uns, den HSV im Zeitalter der Digitalisierung zukunftsfähig auszurichten. Gleichzeitig stärken und optimieren sie bestehende Strukturen im Verein und bereichern auf diese Weise nachhaltig unser vielfältiges Sportangebot sowohl im Erwachsenen- als auch im Nachwuchsbereich.“


Die HSV-Campus gGmbH

Die HSV-Campus gGmbH wurde 2015 von den Gesellschaftern Alexander Otto und der HSV Fußball AG gegründet. Sie ist Eigentümerin und Vermieterin der Alexander-Otto-Akademie, dem HSV-Nachwuchsleistungszentrum im Volkspark, das Alexander Otto mit einer Spende von zehn Millionen Euro ermöglicht hat. Die Akademie ist das Zuhause der Mannschaften der U16 – U21. Mit den Überschüssen aus der Vermietung an die HSV Fußball AG fördert die HSV-Campus gGmbH gemeinnützige Sportprojekte im HSV e.V. Seit ihrer Gründung hat sie Projekte im Umfang von über einer Million Euro gefördert. Folgende Mitglieder gehören dem über die Förderprojekte entscheidenden Beirat an:

-    Alexander Otto, Mäzen und Unternehmer (ECE)
-    Jonas Boldt, Vorstand HSV Fußball AG 
-    Marcell Jansen, Präsident des HSV e.V. 
-    Andreas Pfannenberg, Unternehmer (Pfannenberg Group Holding)
-    Peter Sinn, Unternehmer (CP Corporate Planning)
-    Eckart Westphalen, HSV-Aufsichtsratsmitglied a.D.
-    Frank Wettstein, Vorstand HSV Fußball AG

Datenschutz-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um dir ein optimales HSV-Website-Erlebnis zu bieten. Wenn du uns per Klick auf „Alles zustimmen“ dein Einverständnis gibst, verarbeiten wir Daten zum Zwecke der Analyse und Personalisierung. Dieses Einverständnis kannst du jederzeit widerrufen oder über „Speichern“ eine eingeschränkte Auswahl treffen.

Notwendig

Diese Stufe ermöglicht grundlegende Funktionen der HSV-Webseite und ist für die einwandfreie Darstellung unserer Webseite erforderlich

Analyse

Mit dem Zulassen dieser Stufe hilfst du uns dabei, unsere HSV-Webseite mittels anonymisierter Daten zu analysieren und zu verbessern.

Personalisierung

Mit dieser Einstellung ermöglichst du uns, dir passende HSV-Produkte und Werbeanzeigen vorzuschlagen.

Weitere Informationen findest du in unseren DATENSCHUTZHINWEISEN